2 Jahre Ritournelle

Kong_Ritournelle_Sept_Artwork

Zwei Jahre Ritournelle. So schnell geht es. Nicht, dass es bisher keinen Grund zum Feiern gegeben hätte, so ein Anlass macht es nur einfacher.

Leute, wir feiern Geburtstag und ihr seid alle eingeladen!

Und wenn man schon zwei Jahre alt wird und das
Leben und die Dramen und den Wahnsinn und den Schmerz ganz offensichtlich zu großen Teilen noch vor sich hat, darf man doch noch einmal kurz innehalten und durchatmen, sich fallen lassen und alles vergessen und so tun, als gäbe es kein Morgen, das uns zwingt weiterzumachen. Wir haben anzubieten: Einen kurzen Moment Frieden.

Und weil es schön werden soll, an unserem Zweijährigen, haben wir Ripperton aka Headless Ghost eingeladen, ein alter Freund und Bekannter, ausgezeichneter DJ und auch so ein großartiger Typ. Wenn House, dann bitte Ripperton, sagt man bei uns immer, der inzwischen durchaus eine Wegstrecke hinter sich hat. Angefangen hat er zusammen mit Mirko Loko (genau, der Cadenza-Mirko) als Lazy Fat People (Wahnsinns-Debüt-Platte, damals auf Border Community), dann weiter auf Planet E und schon waren die beiden auch wieder getrennt. Während Loko eher den minimalistisch pluckernden Wahnsinn suchte, gab sich Ripperton auf seinen Solopfaden ganz dem warmen Groove hin und suchte den Königsweg zwischen klassischem Chicago und intelligentem Pop.

So richtig voll da war er dann spätestens wieder letztes Jahr auf Mano Le Tough’s frisch gebackenem Label Maeve, als er diesen unglaublichen Remix von Baikal’s “Why don’t ya” an den Start brachte, den jeder rauf und runter spielte, und den wir offen gestanden viel spannender fanden als den mitgelieferten Dixon Edit. Sorry Dix. Die Jungs von Innervisions haben es aber auch erkannt und den guten Ripperton gleich auf die jüngste Secret Weapons mit aufgenommen, Cocoon zog nach, Poker Flat will auch aber es ist vor allem sein eigenes Label Tamed Musiq, auf dem er immer wieder zeigt, warum man ihn gern haben sollte.

Er ist jedenfalls eingeladen zu unserem Geburtstag, ihr sowieso und wir bereiten alles vor für ein spezielles Event, auf dem Staab & Brane wie meist für einen sanften Anfang und ein verheerendes Ende sorgen.

Please feel invited.

With love

La Ritournelle